Goldener Herbst in der Schweiz?

Folgt nach dem Jahrhundert-Sommer ein goldener Herbst in der Schweiz? So sonnenverwöhnt wie im Jahre 2015 war die Schweiz schon lange nicht mehr. Nicht nur im Tessin, der eigentlichen Sonnenstube der Schweiz sondern im ganzen Land konnte man ausgedehnte Warmwetterperioden geniessen und sich die Zeit mit Baden und Schwimmen vertreiben. Am Abend luden viele Strassenkaffees und Restaurant zum Essen und Trinken ein, während ein T-Shirt als Oberbekleidung meist völlig ausreichend war. Anfangs September werden nun aber die Temperaturen schon bedeutend kühler und die ersten Regentropfen ergiessen sich über das Land. Viele stellen sich jetzt die Frage ob auf den Traumsommer ein ebenso schöner Herbst folgen wird. Auf jeden Fall würden wir uns das wünschen, denn die Schweiz bietet ideale Reisebedingungen auch im Herbst.

schweizer-see

So laden diverse Destinationen immer noch zu ausgedehnten Wanderungen ein, welche zu den schönsten Landschaften und Berghütten der Schweiz führen. Gerade das Graubünden bietet auch nebst den grossen, etablierten Feriendestinationen wie Davos und Laax eine ganze Reihe kleiner Wander- und Freizeitgebiete an, welche durchaus einen Besuch mit oder ohne Familie wert sind. Spazieren Sie durch verwunschene Tannenwälder, durch malerische Bündner Bergdörfer zu idyllischen Seen und kehren Sie in gutbürgerlichen Restaurants ein. Der Herbst hat in der Schweiz auch für Familien und Kinder vieles zu bieten. So verfügen einige kleine Bergbahnen wie zum Beispiel Savognin über Trottinett Downhill Pisten, welche für Gross und Klein viel Spass garantieren. Auch Kletterparks sind in vielen Bergregionen anzutreffen, aber natürlich auch diverse Spielplätze und Seen, welche zu verweilen und bei gutem Wetter allenfalls immer noch zu einem erfrischenden Bad einladen können. Und wann sind Sie reif für Herbstferien in der Schweiz?

This entry was posted in Schweiz. Bookmark the permalink. Comments are closed, but you can leave a trackback: Trackback URL.