Hippe Mode von Kleinunternehmen

Wer heut zu Tage auf der Suche nach einem exklusiven T-Shirt Shop ist, der wird im Internet wohl schneller fündig als in der Shopping Meile. Da braucht man den Begriff nur einmal in eine Suchmaschine im Internet eingeben und schon erscheinen einem eine unendliche Liste mit T-Shirts und Oberteilen. Zuerst werden einem natürlich die Großkonzerne angezeigt, die T-Shirts in Massen herstellen und diese auch natürlich in Massen wieder verkaufen. Die Großkonzerne haben alles was man sich wünscht. Da braucht man nur in eine Filiale der Ketten gehen und schon findet man das, was man sucht. T-Shirts mit Aufdruck und Message, oder einfarbig ohne viel Tamtam. Diese T-Shirts bekommt man zu verbraucherfreundlichen Preisen. Aber was ist mit der Herstellung dieser Massenware? Da hört man in den Nachrichten von Kinderarbeit, Arbeiter die ausgenommen werden und an einem T-Shirt nicht mal 10 Cent verdienen. Aus diesem Grund können wir diese T-Shirts auch so billig in einer der Ketten erwerben. Aber geht das nicht auch anders? Kann man in der heutigen Zeit noch Oberteile “fair” und umweltfreundlich kaufen?

T-Shirts von Kleinunternehmen

Ökologische T-Shirts von Kleinunternehmen

Natürlich ist das möglich. Gerade heute greift man lieber zu umweltschonenderen Artikeln und gibt ein paar Franken mehr aus. Es ist auch  “in” und “hipBio-Baumwolle zu tragen und diese stolz zu präsentieren und den Designs haftet kein negatives “Öko-Image” mehr an. Man tut der Umwelt was Gutes und profitiert selbst von guten Designs und vor allem auch einer höheren Qualität. Im Internet findet man viele Kleinunternehmen, die damit werben fair produzierte Bio-T-Shirts zu verkaufen. Auch einige textile Grossbetriebe bieten mittlerweile ein Teilsortiment an biologisch produzierten Textilien an. Es werden erneuerbare Energien genutzt und Rohstoffe verwendet, die recyclebar sind. Auch ein klimaneutraler Versand wird immer wichtiger. Aber wie sehen diese Bio-T-Shirts aus? Die Designs sind heute nicht mehr von konventionellen Oberteilen zu unterscheiden. Sie sind aber angenehmer zu tragen und dank hoher Qualität meist langlebiger. Dank Fairtrade Label werden auch die Arbeiter auf den Feldern gerechter entlöhnt, so kann man diese T-Shirts wirklich mit reinem Gewissen tragen. Wer also bereit ist, sich ein wenig Zeit zu nehmen und auf Öko Labels zu achten und ein paar Franken mehr zu bezahlen, der kann auf allen Ebenen stolz sein auf das was er trägt.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink. Comments are closed, but you can leave a trackback: Trackback URL.